Chronik des Fanfarenzug Frankfurter Herolde 1995 e.V.

 

 

Der Fanfarenzug wurde am 8. Januar 1990 unter dem Namen „Sindlinger Herolde“ als selbständige Abteilung des 1. Sindlinger Karnevalvereins gegründet.

 

Im September 1995 wurde die Neugründung zwecks Eigenständigkeit durchgeführt und der Name des Zuges, nach Eintrag ins Frankfurter Vereinsregister, in „Frankfurter Herolde 1995 e.V.“ geändert.

 

Am 1.November 2000 wurde die Frauengruppe „Marketenderinnen gegründet.

 

Bis Ende 2004 war der Fanfarenzug Mitglied im Musikverband Rheinland-Pfalz, im Bundesverband der Spielmanns-, Fanfaren-, Musik- und Hörnerzüge e.V.

 

Seit dem 01.01.2005 ist der Fanfarenzug Mitglied im Musik- und Show Verband Hessen e.V.

 

Die „Frankfurter Herolde 1995 e.V.“ sind einer der wenigen Fanfarenzüge in Deutschland, der ausschließlich auf Naturtoninstrumenten spielt.

 

Seit ihrer Gründung haben die „Frankfurter Herolde“ an verschiedenen Musikwettstreiten, Freundschaftsspielen und an der Rheinland-Pfalz- und Hessen-Meisterschaft erfolgreich teilgenommen.

 

2007 errangen die „Frankfurter Herolde“ bei den Hessischen Landesmeisterschaft die Goldmedaille Meistercorps des MSVH und wurden Hessischer Landesmeister.

 

2008 gewannen die „Frankfurter Herolde“ die Goldmedaille bei den Deutschen Meisterschaften in Plön und folgten der Einladung des Deutschen Generalkonsulats Lyon und nahmen am dortigen Banner- und Konsularfest teil.

 

2009 verteidigten die „Frankfurter Herolde“ ihren Meistertitel bei den Hessischen Landesmeisterschaften.

 

2011 machten die „Frankfurter Herolde“ das Tripel perfekt. Sie gewannen zum dritten mal nacheinander die Hessischen Landesmeisterschaften.

 

2015  nach über 25 Jahren Übungsstunde in Sindlingen mußten wir einen neuen Übungsraum suchen.

Gott sei Dank haben wir diesen in Zeilsheim gefunden und können ungestört unsere Stücke weiter proben.

 

2016  sind wir in den Vereinsring Zeilsheim beigetreten. 

 

2017  Anschaffung neuer Kostüme für die Frauengruppe.

 

2018 Der Höhepunkt unter den zahlreichen Auftritten war die Altstadteröffnung in Frankfurt am Main. Wann hat man schon die Chance vom Römerbalkon zu spielen.

 

Fortsetzung folgt.